HYPERREALISM SCULPTURE
Ceci n'est pas un corps

Der “Hyperrealismus“ ist eine Kunstrichtung, die in den 70er Jahren in den Vereinigten Staaten entstand. Der Abstraktion den Rücken kehren und versuchen eine detailgetreue Wiedergabe der Natur zu erreichen, bis hin zu dem Punkt, an dem die Betrachter sich fragen, ob sie es mit einem echten Körper zu tun haben. Der hyperrealistische Künstler erschafft ein manchmal amüsantes, manchmal verstörendes, aber immer bedeutungsvolles Kunstwerk.

Mit einer Auswahl von rund 40 hyperrealistischen Skulpturen der bedeutendsten Namen in der zeitgenössischen Kunst (George Segal, Ron Mueck, Maurizio Cattelan, Berlinde De Bruyckere, Carole A.Feuerman, Duane Hanson, John De Andrea, Paul McCarthy,…) widerspiegelt die Ausstellung " Hyperrealism Sculpture - Ceci n’est pas un corps " die Entwicklung der menschlichen Gestalt in den Skulpturen der 70er Jahre bis heute. 

 

Der Titel der Ausstellung verweist auf das berühmte Werk von René Magritte "Ceci n'est pas une pipe", das das Verhältnis von Kunst zur Realität in Frage stellte. Die in La Boverie ausgestellten Künstler bemühen sich, dem menschlichen Körper eine möglichst getreue und lebendige Darstellung zu geben.

Die Stadt Lüttich und La Boverie ergriffen die einzigartige Chance diese Ausstellung in ihren Kalender aufzunehmen. Nach dem Museum der Schönen Künste in Bilbao (Spanien), dem Museum für Zeitgenössische Kunst in Monterrey (Mexiko), der National Gallery in Canberra (Australien) und der Kunsthal Rotterdam ist dies die letzte Station einer Welttournee. Jede Etappe war ein voller Erfolg. So zählte die Ausstellung in Rotterdam nicht weniger als 230.000 Besucher in 3 Monaten!

Werke

Einige Werke in dieser Ausstellung vorgestellt

Besuchen Sie die Ausstellung

Hyperrealism Sculpture
Ceci n'est pas un corps

Adresse

Parc de la Boverie 3
4020 Lüttich
Belgien

Kontakt

📠 +32 (0)2 549.60.49
📧 info@expo-corps.be

Öffnungszeiten

Montag

Ruhetag

Dienstag

9.30 - 18.00

Mittwoch

9.30 - 18.00

Donnerstag

9.30 - 18.00

Freitag

9.30 - 18.00

Samstag

10.00 - 18.00

Sonntag

10.00 - 18.00

Ruhetage


24/12/2019 – 31/12/2019   :   16.30

25/12/2019 – 1/01/2020

Kontaktieren Sie uns